Notiz: Gewinnmitnahme

Gut erholt, trotz aller Horrornachrichten (nicht hier berichtet, aber in der Fakepresse), verzeichnen die Aktienmärkte ein nettes Plus. Rund 15% sind insgesamt schon wieder drin! Egal ob Aktienfonds(*) oder Einzelanlage. Deshalb der aufmerksame und gut gemeinte Hinweis:

Jetzt an Gewinnmitnahmen denken!

Es sind nicht die Buchgewinne, die sich gut ansehen. Cash ist gefragt. Es ist gut möglich, dass es im Herbst eine starke Marktberuhigung geben wird – keinen Crash – aber ein deutliches bergab! Daher jetzt die Gewinne realisieren und Kasse machen, der Tipp im fakeJournal.

 

 

(*) Falls der Fonds Ihres Vertrauens die 15% Gewinnmarke (brutto vor Steuern) oder zumindest seit Januar 2020 10% Gewinn bis dato nicht erreichen konnte, dann ist eine Umschichtung von Nöten – jetzt in Cash und später in ein Neuinvest. Manche unprofessionell gemanagte Fonds sind im Minus – hier unsere Empfehlung, noch etwas abzuwarten, bis der Turnaround (+/- 0) erreicht ist.

 

Abbildung: Yoana – up n’ down – Rauf und Runter mit den Heels – ein ewig währender Zyklus – gleichsam den Marktbewegungen an der Aktienbörse. Einbahnstraßen gibt es hier nicht!

 

Vorbehalt: Alle Überlegungen stellen unverbindliche Empfehlungen dar. Die Entscheidung muss letztlich jeder Investor selbst treffen. Eine Haftung des fakeJournal wird ausdrücklich ausgeschlossen.

.

.

.

.

 

Leave a Reply