“Es gibt einen Ort, wo Lügen und Fake News zu Nachrichten werden”

Armin Wolf kommt Harald Vilimsky durch investigative Fragen rasch auf die Schliche, aber bitte, sehen Sie selbst:

So ist festzustellen,

  • fakeJournal wird jetzt arg “austrialastig” – was daran begründet und zu rechtfertigen wäre, dass es im “Inneren Zirkel” Überlegungen für ein reges Kollektiv mit Austria gibt – wer mit wem? – Bayern und Austria! Durch die historisch bedingte tollpatschige Art und Vorgehensweise tut sich Austria natürlich schwer, den “Inneren Zirkel” bei Laune zu halten; zuletzt der Landeshauptmann Günther Platter, der für die redlichen bayrischen Autofahrer keine Ausnahme machen will … (es geht um das Fahrverbot des Reiseverkehrs durch die schönen Austria-, sprich Tiroler Dörfer …)
  • Generalsekretär Harald Vilimsky läuft das Nasenwasser ins Gesicht, denn ihm wird rasch schwindling, vorallem wenn es Armin Wolf immer wieder schafft, Fragen, den Kern der FPÖ betreffend, mit unschuldigem Gesicht, zu stellen …
  • so gilt, was einst die “heilige Exzellenz” sprach:
    “Es gibt einen Ort, wo Lügen und Fake News zu Nachrichten werden ..”
    Alles aufgewärmte Nudelsuppe, so wird es an der Zeit, einen (vorläufigen) Schnitt zu machen: das Thema Austria – so spannend es auch sein mag – auf politischer Ebene – wird im fakeJournal künftig ausgeklammert und gesondert publiziert. Auch hier ist ein Kollektiv in Gründung ..

Abschließend für heute, einige weiterführende Wiki Links, bekanntlich weiß ja Wiki (fast) alles –

 

 

Leave a Reply