Letzter Aufruf für Außenminister Gabriel, die Schrauben checken zu lassen!

Die Panikschraube – mein Amt – mein Posten – mein Salär !

Schrauben können sich lockern, das ist nicht neu, das weiss jeder Azubi im ersten Jahr Metalhandwerk! Dass davon der G. nichts weiss, liegt daran, dass er seine Jugend mit sonstigen Beschäftigungen verbracht und sich nicht mit Metall befasst hat. Nur, zu beanstanden ist das nicht. Zu beanstanden ist seine Außenpolitik gegenüber dem Erdoganstaat. Was für eine Trottelei, hier noch Entgegenkommen zu zeigen. Es muss endlich Schluss sein, mit den Handelsbegünstigungen, denn erst dann, wird das türkische Volk erkennen, wem sie da gefolgt sind! Und, Zeit wird es!

Zu beanstanden ist, seine dümmliche Medienpräsenz, wenn es darum geht, Martin auf den Kanzlerthron zu hieven und der werbefinanzierte SPON mit seinen Aussagen macht was er will – dümmlich vorher noch über die Autorisierung von Interviews zu sprechen! Also G., Schrauben checken lassen und gut ist es!

Oder macht die Angst, das Ministeramt zu verlieren, jetzt doch Lust auf eine große Koalition?

 

Das obenstehende Foto und Blogvorschaubild zeigt Fotomodel Ann. Sie hat mit er deutschen Wahlkampfpolitik natürlich nichts zu tun. Eine rein willkürliche Auswahl, ihr Foto hier zu verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *