Corona & Recht?

Natürlich hält die Berufsgruppe der Juristen nicht still – erste Prüfungen zur Rechtmäßigkeit von Verordnungen und Allgemeinverfügungen sind eingeleitet. Auch in diesen Zeiten steht das Rad der Juristerei nicht still:

Unser heutiges Vorschaubild zeigt eine sichtlich aufgewühlte Iliana – auch sie will Antworten zur Rechtslage. Die Aufnahme entstand bereits 2016 im Rahmen einer Studiofotoserie unter dem Motto “Gestik und Mimik” © Webverlag.

 

 

Wie oft, so auch heute – ein Nachtrag zu diesem fakeJournal Blogartikel:

 

Der 27-Jährige habe sich am Samstag draußen mit einem Freund zum Alkoholtrinken und Rauchen getroffen. Bereits in den Tagen zuvor habe er zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen die Beschränkungen erhalten und mehrere Hundert Euro Strafe gezahlt. Trotzdem habe sich der Mann uneinsichtig gezeigt. “Da haben wir ihn für eine Woche aus dem Verkehr gezogen”, sagte ein Polizeisprecher. Noch bis zum Wochenende solle der 27-Jährige in Landshut in Gewahrsam bleiben.

Das berichtete heute die SZ, https://www.sueddeutsche.de/bayern/corona-bayern-news-ausgangsbeschraenkungen-1.4775078

 

Und by the way, gleich ein weiterer Nachtrag: Vielen Dank für die interessierten Nachfragen, gerne posten wir mehr Fotos von Iliana – Frl. Petra ist bereits damit beschäftigt, in die Verzeichnistiefen der Festplatten einzutauchen und weitere Fotos zu bergen und aufzubereiten …

 

 

+ + + Corona-Ausgehbeschränkungen: Verordnungen und Allgemeinverfügungen + + +

 

.

.

.

.

Leave a Reply