Petze: Joachim Herrmann trifft sich am Stammtisch und fährt wohl stundenlang durch die Gegend!

Joachim Herrmann

„Wer aufsperrt, wird eingesperrt.“ Bei der Einhaltung der Vorschriften in der Corona-Krise will Bayerns Innenminister Joachim Herrmann knallhart durchgreifen.

Titelt der BR auf seiner Homepage. Und Joachim Herrmann geht, ganz privat, zum Sonntagsstammtisch? Den Schmarrn, den er heute dort verzapfte, der war nicht dienstlich und auch nicht im öffentlichen Interesse.

Till Hofmann

Er ist ein wahrer Tausendsassa: Kulturmanager, Gastronom, Veranstalter und Netzwerker im Kampf gegen Rechts. Im letzten Jahr zeichnete ihn Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter mit der Medaille „München leuchtet“ in Silber aus.

Entnommen der BR-Homepage. Schaute heute grimmig drein und meinte, der Herrscher wäre vorgeprescht. Selbiger Schmarrn von ihm, wie vom Obigen!

Fazit: das hätte es überhaupt nicht gebraucht – lasst die Leute zu Hause und ein sonntäglicher BR-Stammtisch geht ja garnicht! Wo können wir Anzeige erstatten – vielleicht online?

 

Leave a Reply