Kurz notiert, was ist 4G?

Vor der Einführung von LTE und 4G wurde mobiles Internet hauptsächlich über die Mobilfunk-Standards UMTS und HSDPA genutzt. UMTS und HSDPA werden oft auch mit 3G abgekürzt.

4G ist die Mobilfunktechnologie der vierten Generation. Zum 3G-Nachfolger gehören LTE (Long Term Evolution), wie auch die Erweiterungen LTE Advanced und LTE Advanced Pro. Mit LTE (Kategorie 4) ist eine Übertragungsrate von bis zu 150 Mbit/s möglich. Der Nachfolger LTE-A ermöglicht bis zu 1 Gbit/s.

Die Internetübertragungsstandards:

GRPS
bis zu 64 KBit/s

EDGE
bis zu 220 KBit/s

UMTS
bis zu 384 KBit/s

HSDPA
bis zu 7,2 MBit/s

HSPA
bis zu 14,4 MBit/s

und schließlich

LTE
bis zu 150 MBit/s -> wird in der Mobilfunkpraxis aber sehr selten erreicht

Aktuell steht am Start, die neue 5G Technologie

 

Quelle: fakeJournal – investigative Recherche durch das fachkundige Frl. Petra an einem sonnigen Sonntagnachmittag.

.

..

.

Video: fakeJournal Praktikantin Frl. Petra testet ausgiebig das Verhalten und Können des Supportmitarbeiters bei einem zugegebenermaßen fingierten PC-Problem (“Mein PC startet heute nicht, warum?”)

 

 

+ + + Internet der Geschwindigkeiten + + +

.

.

.

.

Leave a Reply