BILDblog steigert Auflage durch fakeNews!

Genial, reißende fakeNews und die Zugriffszahlen steigen schon wieder an – das ist doch sehr gelungen!

Zwei Tage nach Bekanntwerden der Strafanzeige gegen Kai Diekmann wegen eines möglichen sexuellen Übergriffs hat „Springer“-Vorstandschef Mathias Döpfner die Öffentlichkeit dazu aufgerufen, die Persönlichkeitsrechte und die Privatsphäre des „Bild“-Herausgebers zu respektieren.

Jetzt dampft es aus dem falschen Töpfchen (99 mit Honig blieben unberührt) und Kai Diekmann wird sich im kommenden Sommer zweimal überlegen, ob er noch zum Baden gehen will!

Aber bitte sehr, einfach zu köstlich, hier ist die Geschichte um die Geschichte, bitte sehr:

 

Leave a Reply